Sonntag, 11. September 2011

Mit dem Jeep auf Kreta: Holiday Autos

Gestern hatten wir gesponsorte Jeeps von Holiday Auto. Danke ;) war einwandfrei! (Ich hatte nicht mal Sonnenbrand auf dem rechten Arm!)
Ich muss zugeben: ich bin weder der coole Autofahrer noch liegt mir die Art, wie südlich der Alpen Auto gefahren wird ;) Ich eigne mich aber hervorragend als Beifahrer, wie man hier sieht:
Jeeps sind definitiv eine optimale Art, Kreta zu entdecken. Man hat ein Dach über dem Kopf - oder kann es auch abbauen, und man ist recht unmittelbar 'dran' an seiner Umgebung. Ich hatte immer etwas Mitleid mit Leuten in ihren klimatisierten Konservenbüchsen.
Quads wären jetzt auch nicht so mein Ding, sind aber bei jüngeren Inselbesuchern sehr beliebt und die Unfallstatistik zeigt, dass sie massiv sicherer sind als Motorräder, die davor sehr häufig gemietet wurden.

Christos und Kerstin hatten je zwei Personen je Viersitzer geplant, was sich als gute Taktik erwies: Einen Jeep haben wir mit leckem Kühler am Straßenrand ersch... ehm, auf dem Parkplatz abgestellt.
Was das coolste war: Die fixen Jungs von Holiday Autos, haben den Jeep nicht wie zugesagt in einer Stunde ersetzt... sondern schon nach 20 Minuten - wir haben in der Zwischenezeit die zwei Fahrer aufgenommen und das Hochplateau besichtigt. Respekt, das ist echte Feuerwehrarbeit und Super-Service.

Überhaupt haben wir die Jeeps mehrfach mit Zeug drin unbeaufsichtigt stehen lassen. Nichts kam weg. Christos meinte dazu: "Es geht uns hier auf Kreta gut, ein Grieche würde hier nie was klauen, das machen andere. Kein Einheimischer riskiert hier seine Ehre, indem er was wegnimmt, was ihm nicht gehört."
Tja, wer kann schon sowas über seine Landsleute sagen... Auf so was wär ich auch stolz.

Und dazu noch (also zum 'offen fahren') das passende Viral:

Kommentare:

  1. Es war spitze! Im Gegensatz zu dir, habe ich das selber Fahren doch sehr genossen. Ich fand die Autos auch recht spritzig, und dieses Bild, als die im Sand vor den Dünen standen, sieht einfach nur Klasse aus!

    AntwortenLöschen